Unisex Düfte für Sie und Ihn

Seit es Unisex Düfte gibt, lassen sich Männerparfums nicht mehr in holzig-herb und Frauendüfte nicht mehr in rein blumig unterteilen. Unisex-Düfte richten sich sowohl an Männern als auch an Frauen und laden damit zum Teilen ein. Längst bilden sie ein eigenes Segment im Parfummarkt.

Parfum selbst hat kein Geschlecht. Erst durch seine Komponenten wird es typisch männlich oder weiblich. Die Attribute unterscheiden sich stark nach kulturellem Hintergrund. Was in einem Kulturkreis als femininer Duft gilt, kann in einem anderen Land durchaus als maskulin wahrgenommen werden. Im Nahen Osten tragen auch Männer orientalische Düfte, während sie in Europa von Frauen bevorzugt werden.

Die Duftwahrnehmung hängt auch vom Träger ab

Auf jeder Haut entwickelt sich ein Duft anders. Auch gewöhnt sich die Nase an einen Geruch. Im Verlauf von Jahren wird dann ein Duft viel weniger süß oder weniger streng wahrgenommen. Die eigene Hormonzusammensetzung bei der Entfaltung des Duftes spielt ebenfalls eine Rolle. Grundsätzlich riechen Düfte auf Männerhaut anders als auf Frauenhaut. Sogar Bakterien haben Einfluss auf die Duftentfaltung. Auf der Haut nehmen sie die Duftstoffe auf und „verdauen“ sie. Daneben beeinflussen Fett- und Wassergehalt deiner Haut die Entfaltung von Duftaromen. So kommen auf trockener Haut blumige und auf fettiger Haut würzig-holzige Komponenten stärker heraus. Vielleicht hast Du selbst schon einmal festgestellt, dass das Parfüm deines Freundes oder Freundin auf deiner Haut ganz anders riecht.

Duft ist eine sinnliche Wahrnehmung

Weil jeder Gerüche anders wahrnimmt, ist Unisex Parfum  in gewisser Weise neutral und dennoch charakteristisch. Das macht es als Geschenk ideal. Auch Düfte für verschiedene Geschlechter sind je nach Marke individuell. Unisex Düfte sind zwar seit den 2.000er Jahren wieder sehr populär, aber keineswegs eine neuartige Erfindung. Schon 1889 kreierte der französische Hersteller Guerlain den Duft „Jicky“ für beide Geschlechter. In den Anfängen galt das für Duftwasser nahezu aller Hersteller. Erst später gingen sie zu geschlechtsspezifischen Kompositionen über.

Ein bemerkenswerter Unisex Duft: Calvin Klein One

Der beliebte Duft „One“ von Calvin Klein war von Anfang an ein Volltreffer. Seit Jahren begeistert diese zeitlose Klassiker Männer und Frauen mit angenehm frischem, leicht holzigem Duft. Die Duftnote tendiert ins Abenteuerliche, ohne aufdringlich zu sein. „One“ ist eines der beliebtesten Eau de Toilette des Herstellers und seit 2004 auf dem Markt. Seine Herznote wird von Muskat, Veilchen, Jasmin, Maiglöckchen und Rose bestimmt. Den belebenden Auftakt bildeten Zitrusnoten sowie frischer Ananas, grüner Tee und Bergamotte. In der Basis wirken herber Moschus und Amber.

Calvin Klein Unisex Duft

Unisex Parfum – das ideale Geschenk

Unisex Parfum vereint frische und herbe Noten. Immer mehr Männer möchten lieber Unisex Parfum kaufen, weil ihnen klassische Herrendüfte zu schwer sind. Auch Frauen haben weniger Interesse an schweren Parfüms mit orientalischer Prägung. Nicht umsonst steigt die Beliebtheit von Unisex-Düften von Jahr zu Jahr. Wenn dir eine ausgewogene Mischung weiblicher und maskuliner Anteile am liebsten ist, liegst du mit einem Unisex Duft genau richtig. Weil er nicht so schwer ist, eignet er sich hervorragend für Alltag und Beruf. Als Geschenk machst du mit einem solchen Duft garantiert nichts falsch.

Redzilla-Tipp: Eine Auswahl an Unisex-Düften finden Sie im Onlineshop von RedZilla.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.